Sep 282017
 

Ärztegenossenschafts Vorstandssprecher Dr. Klaus Bittmann spricht über die Bundestagswahlen 2017. Man wisse noch nicht, mit welchen Partnern wir zukünftig in der Gesundheitspolitik zu tun haben werden. Unabhängig von der politischen Zusammensetzung der Regierungskoalition werde es aber sicherlich wieder neue Sozialgesetze geben und einer der Schwerpunkte werde die flächendeckende Versorgung sein. Die Ärztegenossenschaft Nord sei in verschiedensten Kommunen tätig, beratend und unterstützend. Die Kommunen übernehmen hier Aufgaben, um insbesondere – aber nicht nur – die hausärztliche Versorgung aufrecht zu erhalten. Die bestehende Bedarfsplanung sei überholt und alt. Sie widerspreche absolut den Notwendigkeiten. Vieles müsse besser oder zumindest ausreichend finanziert werden. Das dafür notwendige Geld sei bei den Kassen vorhanden.

YouTube-Channel der ÄG Nord

 Geschrieben von um 14:43

 Antworten

ie können diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)